Leih-Großeltern

Leih-Großeltern sind eine Bereicherung für die Gesellschaft!

Leih-Großeltern zu werden ist ganz einfach, persönlich und ein besonderes Geschenk.

Als erstes teilen Sie uns Ihre Wünsche mit: z. B. Alter des Kindes, maximale Entfernung vom eigenen Wohnort (in Ebersburg, Ehrenberg oder Gersfeld), wann, wie oft und wie lange Sie sich engagieren möchten.

Wir bieten kostenfreie Schulungen und regelmäßige Treffen für unsere Leih-Großeltern an, bei denen Sie ihren Erfahrungsschatz bereichern.

Erst wenn Sie sicher sind, entscheiden Sie sich dazu, Leih-Großeltern zu werden und freuen sich auf das Kennenlernen Ihrer Familie.

  • Der Einsatz als Leih-Großeltern ist ehrenamtlich und
  • findet in der Regel wöchentlich im Rahmen von 3-5 Stunden an 1-2 Tagen statt.
  • Die Leih-Großeltern bekommen entstandene Fahrtkosten erstattet.
  • Die regelmäßigen Angebote des Vereins (individuelle Begleitung, Schulung und regelmäßige Reflexionstreffen) sind kostenlos.
  • Für den Einsatz ist ein (kostenfreies) „Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis“ notwendig, das unkompliziert und für Sie kostenfrei bei der Meldebehörde beantragt wird.
  • Durch die Mitgliedschaft im Verein „Miteinander Füreinander Oberes Fuldatal e.V.“ sind Sie rechtlich abgesichert.

Sie möchten mehr über Leih-Oma oder Leih-Opa wissen?

Wenden Sie sich einfach an:

Ansprechpartnerin: Brigitte Kirchner
Telefon: 06654  9175090
Mail: info@mit-und-fuer.de

FAQ - Alles was Leih-Großeltern wissen sollten!

  • Ältere Menschen, die gerne mit Kindern Zeit verbringen.
  • Ältere Menschen, die keine eigenen Enkelkinder haben.
  • Ältere Menschen, deren Enkelkinder weit weg wohnen.
  • Ältere Menschen, deren Enkelkinder schon groß sind und sie wenig treffen.
  • Sie treffen sich regelmäßig mit einem Kind aus einer anderen Familie.
  • Die Treffen können jede Woche oder auch jeden Monat stattfinden.
  • Sie verbringen eine Zeit des Alltags oder unternehmen etwas mit dem Kind.
  • Es entstehen keine Kosten.
  • Auch die regelmäßigen Treffen und verschiedenen Angebote des Vereins sind kostenfrei.
  • Alle Beteiligten treten mit einer Person dem Verein bei (Jahresbeitrag 25 Euro)
  • Ich wünsche mir, Zeit mit Kindern zu verbringen.
  • Ich informiere meinen Partner/meine Partnerin, dass ich Leih-Oma oder Leih-Opa werden möchte.
  • Ich melde mich beim Verein „Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e.V.“
  • Solange die Treffen Spaß machen.
  • Solange ich mich gesundheitlich in der Lage fühle.
  • Solange meine Zeit es zulässt.
  • Solange es allen damit gut geht.
  • in der Regel Wöchentlich 3-5 Stunden an 2 Tagen
  • natürlich kann das individuell variieren
  • Für Leihgroßeltern bieten wir eine Schulungsreihe an
  • Es gibt für alle Leih-Großeltern regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch
  • Diese Angebote sind kostenlos
  • Durch die Mitgliedschaft im Verein „Miteinander Füreinander Oberes Fuldatal e.V.“ sind Sie rechtlich abgesichert.

  • Die Leih-Großeltern bekommen die  entstandenen Fahrtkosten erstattet